"Liturgien gestalten" Partizipativ - lebensnah
Online-Workshop als Einführung in eine Handreichung
"Liturgien gestalten" Partizipativ - lebensnah
Online-Workshop als Einführung in eine Handreichung
Veranstaltungsdetails
Beginn: 05. November 2021 - 17.00 Uhr
Ende: 05. November 2021 - 21.00 Uhr
Kursleitung: Ursula Soumagne-Nagler und interdiözesane Lerngemeinschaft Lokale Kirchenentwicklung
max. Teilnehmerzahl: 100

Liturgien sind so etwas wie Türen, durch die man gehen und Heiliges erfahren kann, sehr konkret und sehr berührend. Aus dem Wunsch, diese Erfahrungen weiterzugeben und vielen zur Verfügung zu stellen, ist die Handreichung "Liturgien gestalten: partizipativ - lebensnah - kreativ - berührend" entstanden Die Handreichung und die darin enthaltenen Anwege zur Gestaltung von Gottesdiensten sind inspiriert von der Arbeit des philippinischen Pastoralinstituts Bukal ng Tipan.
Dessen Anliegen ist es, mit den Menschen gemeinsam auf dem Weg zu einer partizipativen Kirche in der Welt zu sein. Dieses Anliegt will drei Grunderfahrungen ermöglichen: mit Gott in Berührung zu kommen, Gemeinschaft erfahren und dabei ganz in Verbindung zum alltäglichen Leben zu sein.

Die Handreichung richtet sich in erster Linie an Menschen, die im Kontext von Kirchenentwicklungsprozessen auf dem Weg zu einer partizipativen Kirche vor Ort sind. Wie in solchen Kontexten Liturgie gefeiert wird, ist einerseits Ausdruck einer partizipativen Kirche und andererseits ein Beitrag auf dem Weg dorthin. Die Handreichung will dafür
eine Hilfestellung bieten.

Das Online-Seminar führt in die Arbeitsweise der Handreichung ein, vermittelt Grundlagen zur Entwicklung und Gestaltung einer partizipativen Liturgie, stellt ein Basis-Tool zur Entwicklung einer partizipativen Liturgie vor, gibt Gelegenheit, dies auch auszuprobieren.

Zusatzinformationen
Bitte melden Sie sich bei Interesse bei Ursula Soumagne-Nagler: soumagne-nagler@erzbistum-hamburg.de
Veranstalter

Grundlagenreferat Kirche in Beziehung, Erzbistum Hamburg

powered by webEdition CMS