Bild: /https://unsplash.com/photos/HuneWvWYh-Y
Information und Diskussion zum Synodalforum:
Leben in gelingenden Beziehungen - Liebe leben in Sexualität und Partnerschaft
Information und Diskussion zum Synodalforum:
Leben in gelingenden Beziehungen - Liebe leben in Sexualität und Partnerschaft
Veranstaltungsdetails
Beginn: 28. April 2021 - 19.30 Uhr
Ende: 28. April 2021 - 21.30 Uhr
Anmeldeschluss: 28. April 2021

In der katholischen Kirche in Deutschland bewegt sich etwas. Die deutschen Bischöfe und das Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) haben einen "Synodalen Weg", d.h., einen gemeinsamen Prozess, beschlossen. Das Ziel ist, die kirchlichen Strukturen in Deutschland weiterzuentwickeln, damit die Kirche als Organisation ihrem Zweck gerecht wird: der Verkündigung des Wortes Gottes. Dazu wurden insgesamt vier Foren einberufen, die sich mit folgenden Themen auseinandersetzen:
1. Macht und Gewaltenteilung in der Kirche - Gemeinsame Teilnahme und Teilhabe am Sendungsauftrag
2. Priesterliche Existenz heute
3. Frauen in Diensten und Ämtern in der Kirche
4. Leben in gelingenden Beziehungen - Liebe leben in Sexualität und Partnerschaft

Der Synodale Weg ist auf breite Beteiligung der Menschen an möglichst vielen Orten angelegt. Wir bieten darum zu den vier Themenbereichen begleitende Gesprächsabende an.
An diesem Abend geht es um das Synodalforum 4: "Leben in gelingenden Beziehungen - Liebe leben in Sexualität und Partnerschaft"
Das Forum behandelt Fragen der Sexualmoral der Kirche, die immer weniger Zuspruch und Akzeptanz finden. Dabei geht es auch um eine stärkere Berücksichtigung der Erkenntnisse aus Theologie und Humanwissenschaften. Dazu gehört, dass die personale Bedeutung der Sexualität kaum Beachtung findet. Das Resultat: Die Moralverkündigung gibt der überwiegenden Mehrheit der Getauften keine Orientierung

Impulsgeber_innen und Gesprächspartner_innen:
- Fr. Birgit Mock (Bonn), Geschäftsführerin des Hildegardis-Vereins, Vorsitzende des Forums 4
- Vertreter_innen in der Synodalversammlung aus dem Erzbistum Hamburg: Weihbischof Horst Eberlein, Melanie Giering, Hubertus Lürbke, Pastor Peter Otto
- Friederike Mizdalski, Vertreterin des "Runden Tisches Sexualität& Kirche" im Erzbistum Hamburg
Moderation: Kristian Blasel, Lokalchef Kieler Nachrichten

Weitere Informationen auf www.synodalerweg.de

 

Zusatzinformationen
Auf Grund der aktuellen Beschränkungen im Rahmen der Corona-Regeln wird diese Veranstaltung digital stattfinden. Sie können auf dem YouTube Kanal (www.youtube.com/user/RadioKircheHamburg) oder auf der Facebook-Seite des Erzbistums (fb.com/erzbistumhamburg) live teilnehmen und sich durch Kommentare, Fragen und Anregungen an der Veranstaltung beteiligen.
Veranstalter

Grundlagenreferat Kirche in Beziehung, Erzbistum Hamburg

Veranstaltungsort

online Veranstaltung


online anmelden
powered by webEdition CMS